News

Werbeagentur Basemedien
Kreisstraße 78
59379 Selm

Montag - Freitag:
10.00 - 13.00 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr
Samstags:
nur nach tel. Vereinbarung

Tel.: 0 25 92 / 94 29 28

Fax: 0 25 92 / 94 29 31

Top Panel
Dienstag, 21 November 2017
A+ R A-

Die häufigsten Fehler im Printprodukt - Ihre Werbeagentur in Selm und Umgebung

Die häufigsten Fehler im Printprodukt - Ihre Werbeagentur in Selm und Umgebung PDF Drucken E-Mail

1. Schrift fehlt
Es gibt eine fast unendliche Zahl von Schriften. Viele Schriften besitzen die gleichen Namen, haben aber einen anderen Schriftschnitt. So sieht eine Garamond anders aus als eine Garamond Medium. Es gibt sehr viele Schriften die identisch sind, doch wenn man sich die Sonderzeichen genauer ansieht, sind diese anders. Um böse Überraschungen zu vermeiden, mit den Sonderzeichen, Schriftschnitten und Umlaute im Printprodukt, sollten diese vorerst in Pfade konvertiert werden. Fast alle geläufigen DTP-Programme besitzen die Möglichkeit die Schriften in Pfade umzuwandeln. Bevor wir das Dokument bekommen, wandeln Sie unbedingt die Schriften in Pfade um!



2. Der Beschnitt fehlt
Unter Beschnitt versteht man den Teil, der nach dem Druck weggeschnitten wird. Bilder, Linien, Logos etc. die bis an den Rand des Papiers ragen sollen, je nach Druckerei, müssen 1 - 3 mm darüber hinaus angelegt sein. Die Schriften und Bilder sollten min. 4 mm vom Rand platziert sein.


3. Bilder mit zu geringer Auflösung
Die Bilder sollten min. 300 dpi haben. Bei wesentlich geringerer Auflösung (z.B. Bilder aus dem Internet mit 72 dpi) sieht man im Druck einen Treppeneffekt oder Unschärfe. Ebenfalls sollten Sie darauf achten, das die verwendeten Bilder Ihre eigenen sind und keine Bilder aus dem Internet von irgendwelchen Internetseiten heruntergeladen wurden. Beachten Sie ebenfalls das die heruntergeladenen Bilder keine Urheberrechtsverletzung verursachen, denn Sie sind allein für die Bilder- und Textinhalt verantwortlich. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gerne auch ein unproblematisches Printprodukt, nach unseren geprüften Bilder- und Textinhalten, ohne irgendwelche Urheberrechtsverletzungen.



4. Datenformat

pdf, eps, ps, cdr, jpg, tif, gif, bmp


5. Rechtschreibfehler

Sofern wir nicht beauftragt wurden einem Korrektor die Dateien zur Rechtschreibprüfung zu geben, liegt allein die Verantwortung bei Ihnen.


6. Die Farben

Warum sehen die Farben im Printprodukt eigentlich anders aus, als auf dem Monitor?.
Der Monitor zeigt Ihnen Lichtfarben an, das direkt in die Augen führt. Anders als beim Printprodukt, dort scheint das Licht auf das Printprodukt und reflektiert erst danach in die Augen. Durch den indirekten Lichteinfall, sind die Farben nicht leuchtstark wie auf dem Monitor zu sehen.

Anfahrt

Adresse

EDV-Selm & Basemedien
Kreisstraße 78
59379 Selm

Unsere e-Mail Adresse:


Montag - Freitag:
10.00 - 13.00 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr

Samstag:
10.00 - 13.00 Uhr

Tel.: 0 25 92 - 97 35 92
Fax: 0 25 92 - 97 35 93



Anfahrt bitte hier klicken!

Quick e-Mail

Auf welchem Planeten leben wir? Alles Kleinbuchstaben!
Email:
Kopie:
Nachricht: